Rennradfahren in Köln

# Spanisch sprechende Gruppe von MACHADO #


Wir sind eine Gruppe spanischsprachiger und deutscher Freunde, die gerne Rad fahren. Wir treffen uns am Wochenende zwischen 8:30 und 09:00 Uhr vor dem Schokoladenmuseum in Köln, um 50 km oder 80 km lange Strecken zu fahren

Mit diesem Vorschlag und sportlichen outdoor-Aktivitäten möchten wir vom Dt-Spanischer Kulturkreis Antonio Machado e.V. eine sozio-sportliche Alternative für alle anbieten, die sich auf Spanisch unterhalten möchten und Rennradfahrer lieben.

Wir werden Sie über weitere neue Initiativen und sportliche Aktivitäten in Zeiten der Pandemie informieren, in denen wir unsere spanischsprachige Gemeinde in Colonia und Umgebung nicht vergessen.

Wir erinnern Sie daran, dass bei unseren “Grupeta” -Ausflügen (wie die Gruppen von Läufern im Radsport-Slang auf Spanisch genannt werden) der Abstand von 10 Metern zwischen den einzelnen Teilnehmern nacheinander eingehalten werden muss. Darüber hinaus wird besonderes Augenmerk auf alle Maßnahmen gelegt, die die Gesundheitsbehörden von uns verlangen. Wir sind zuversichtlich, dass die Maßnahmen in den kommenden Wochen gelockert werden. Im Moment planen wir mit Gruppen von nicht mehr als 10 Personen auszugehen

WhatsApp-Gruppe: Spanisch sprechende Gruppe


Salidas de Ciclismo en carretera en Colonia
#grupeta hispanoparlante del MACHADO#

Somos un grupo de amigos hispanoparlantes y de alemanes que nos gusta el ciclismo y nos reunimos los fines de semana entre las 8:30 – 09:00 delante del museo de chocolate de Colonia para hacer rutas de 50km ó 80km

Con esta propuesta y actividad deportiva en el exterior queremos ofrecerte desde el Centro Cultural Machado una alternativa socio-deportiva para todas/os que deseen charlar en español y sean amantes del ciclismo en ruta.

Os iremos informando sobre otras nuevas iniciativas y actividades deportivas en estos tiempos de pandemia en los que no nos olvidamos de nuestra comunidad hispanoparlante de Colonia y sus alrededores.

Os recordamos que durante nuestras salidas en “grupeta” (como así se llaman a los grupos de corredores en el argot ciclista) se tendrán que respetar las distancia de 10 metros entre cada participante de forma consecutiva. Además se prestará especial atención todas aquellas medidas que las autoridades sanitarias nos requieran. Confiamos en que en las próximas semanas se relajen las medidas. Por el momento pensamos salir con grupos de no mas de 10 personas.

Para más información contactar:

WhatsApp gruppe: Grupeta hispanoparlante

Wir ♥ Vielfalt / 26 de mayo es el día de la ♥ Diversidad ♥ en Colonia

Vielfalt leben: Wir zeigen Flagge und leuchten bunt!

Am Dienstag, 26. Mai 2020, wird der 8. Deutsche Diversity-Tag stattfinden, ein bundesweiter Aktionstag, der auf die Initiative des Vereins Charta der Vielfalt zurückgeht. Die Stadt Köln hat die Charta der Vielfalt als erste Kommune in Deutschland unterzeichnet. Sie setzt sich dafür ein, das Thema Vielfalt in der Arbeitswelt voranzubringen und Wertschätzung gegenüber Mitarbeitenden und Bevölkerung zu leben. Diesem Beispiel sind auch die stadtnahen Unternehmen gefolgt, namentlich die Abfallentsorgungs- und Verwertungsgesellschaft Köln mbH, die Abfallwirtschaftsbetriebe Köln GmbH, die Kliniken der Stadt Köln gGmbH, die KölnBäder GmbH, die Kölner Verkehrs-Betriebe AG, die RheinEnergie AG, die Kölner Sportstätten GmbH sowie die Stadtwerke Köln GmbH, schließlich auch das Jobcenter Köln.

Insbesondere in Zeiten der Coronavirus-Pandemie ist es unerlässlich, dass die Stadt Köln als Arbeitgeberin und als Partnerin in der Stadtgesellschaft sowie die stadtnahen Unternehmen dafür Sorge tragen, dass Menschen nicht ausgegrenzt, abgehängt oder diskriminiert werden. Wir alle stehen zusammen als großes gemischtes Team, das in einer wertschätzenden Gesellschaft aufeinander aufpasst. Dies ist wichtiger denn je

betont Oberbürgermeisterin Henriette Reker.

Vielfalt erweitert den Horizont; sie erfordert gegenseitigen Respekt, verlangt aber auch eine eigene Entscheidung und Entschiedenheit. Die Akzeptanz von Vielfalt ist Voraussetzung für eine aktive und chancengerechte Teilhabe.

Als sichtbares Zeichen für ein Arbeitsumfeld, das frei von Vorurteilen und Ausgrenzung ist, werden in der Woche von Montag, 18. Mai, bis Freitag, 29. Mai 2020, an den Bezirksrathäusern, Bürgerhäusern und einigen Museen der Stadt sowie an den Standorten der stadtnahen Unternehmen Flaggen mit der Aufschrift “Wir  Vielfalt” gehisst. Darüber hinaus wird das RheinEnergieSTADION für zwei Nächte, vom 25. Mai bis zum 27. Mai 2020, in Regenbogenfarben illuminiert.

Als Unterzeichnerinnen der Charta der Vielfalt gehen die größten Kölner Arbeitergeberinnen voran und positionieren sich damit sichtbar zum Thema Vielfalt und den Potenzialen, die es mit sich bringt. Gleichzeitig machen sie deutlich, dass sie gemeinsam für alle Kölnerinnen und Kölner arbeiten – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung sowie Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität. Zusätzlich werden die Beschäftigten der Unternehmen über die Bedeutung und den Stellenwert von “Diversity” im Berufsalltag informiert. Die Unterzeichnerinnen bekennen sich zu den vielfältigen Lebens- und Arbeitsformen innerhalb einer pluralen Gesellschaft.

Asesoramiento / Beratungsstelle auf Spanisch

[Infos en español abajo]
Unsere Beratungsstelle ist jeden Mittwoch um 18 Uhr ab 06. Mai 2020 geöffnet.
Es ist ratsam (aber nicht erforderlich), uns eine kurze vorherige E-Mail mit den zu behandelnden Fragen zu senden.

Wir bitten Sie um die Berücksichtigung aller Hygiene- und Schutzmaßnahmen und Mindestabstand.


Nuestro asesoramiento  en español está abierto todos los miércoles a las 18 h a partir del 06 de mayo.
Sería recomedable que nos enviaran una breve email previa con las cuestiones a tratar

Le pedimos que tenga en cuenta todas las medidas de higiene y protección y la distancia mínima.

9 May is Europe Day

9 May is Europe Day 🇪🇺

70 years after the Schuman declaration, Europe faces a crisis which makes standing together more important than ever. Today we remember how Europeans made history in 1950 and pay tribute to those who are making history today.

This event is a place to discuss together, inspire each other, celebrate #EuropeansAgainstCovid19 heroes and to let you know how Europe is working for you. It’s also a place to talk about the future after Covid-19

Let’s spend Europe day together, right here. If you will be joining us, show us by hanging a European flag out the window (or draw one and stick it to the window), taking a photo and sharing it in the event below 🇪🇺

#EuropeDay programme.

Live from Parliament’s hemicycle: 10.00 CET – 13.00 CET